Am Sonntag, den 26. September.2010 fiel der Startschuß zum 1. Stauseelauf in Vöhrenbach über 11,5 km. Bei kühlem aber trockenem Wetter sicherte sich Dominik Sowieja auf den letzten Metern den Sieg vor Lokalmatador Alois Dotter(LT Furtwangne). Bei den Frauen konnte die einheimische Martina Fleig vom LT Furtwangen allen Gästen davon eilen und sich den Gesamtsieg sichern.

Beim Anstieg zur Staumauer noch dicht beisammen: Alois Dotter, Reiner Engesser und Dominik Sowieja, der spätere Sieger.

Höhepunkt des Wettkampfes war für die Läuferinnen und Läufer die Passage bei der Staumauer, als Sie von den lauten Bässen der Musik und dem Applaus der Zuschauer Richtung Staumauer getrieben wurden. Die Anstrengungen auf den letzten Serpentinen bis zur Staumauer waren so einfacher zu ertragen.

Das Duell der Bürgermeister entschied der Vöhrenbacher Schultes Robert Strumberger für sich. Sein Gütenbacher Amtskollege Rolf Breisacher kam aber nur unwesentlich später ins Ziel. Der Chef vom Furtwanger Rathaus, Josef Herdner, musste aus Verletzungsgründen kurzfristig auf einen Start verzichten, nachdem er bereits beim Furtwanger Bikemarathon seine Ausdauer unter Beweis stellen konnte.

Vor dem Hauptlauf gingen bereits über 20 Schülerinnen und Schüler auf die Strecke und absolvierten je nach Alter eine Strecke von 2 bzw. 4,2 km.


Zu den Ergebnislisten...

Zur Bildergalerie...

Film auf Youtube...

 

Zusätzliche Informationen